Bühnenanweisung

„Sex, Drugs, Geschichte, Ethik und Rock´n´Roll“

TheaterGrueneSosse – Frankfurt am Main

Sex, Drugs, Geschichte, Ethik und Rock´n´Roll ist ein Bühnenstück.

Das Stück sollte in Theaterräumen aufgeführt werden. Dort benötigen wir Ton und Lichtanlage.
Hier ist der Studiobühne der Vorzug gegenüber einer Bühne mit Rampe zu geben.
Das Licht beeinhaltet neben allgemeinem Grundlicht, verschiedenen Farbstimmungen, die mit LED Scheinwerfern erzeugt wurden und Gegenlicht

Das Stück sollte in Räumen gezeigt werden, die eine Sicht auf den Boden ermöglichen. Der Raum muss vollständig verdunkelbar sein.

Wir benötigen eine Spielfläche von mindestens 6m Breite, 7m Tiefe, und 3,5 m Höhe.

Das Bühnenbild besteht im Wesentlichen aus einem überdimensionalen Flipchart ( 2,40 x 2,40) zwei Tischen und zwei Stühlen.

Zum Ende der Vorstellung wird das Flipchart mit Paintball Kugeln beschossen, diese Kugeln sind mit einer Farbemulsion gefüllt, die sich sehr leicht mit Wasser entfernen lässt, die Hüllen bestehen aus Maisstärke und sind biologisch abbaubar.

Der Einsatz der Paintballgewehre die mit Druckluft arbeiten kann die Gefahr von Retraumatisierungen von besonders gefährdeten Personen beinhalten.

Ein Techniker begleitet die Vorstellungen.

Der Aufbau benötigt zum Einleuchten 3 Stunden, die Spielzeit ist ca. 55 Minuten, der Abbau dauert 60 Minuten.

Bei technischen und organisatorische Fragen:

069- 450554

Version für Schulen:
Bei entsprechenden Sichtlinie kann das Stück auch für eine begrenzte Zahl von ZuschauerInnen ohne zusätzliche Lichttechnik aufgeführt werden.
Das TheaterGrueneSosse würde dann eine Lichtanlage installieren, dies ist mit Mehrkosten verbunden.