Keine Party für den Tiger


Eine Internetfabel von Martin Baltscheit

Die Tiere im Wald staunen nicht schlecht als das Internet eines Tages im Wald steht und sofort seine Arbeit beginnt:
Aus dem Kampf ums Revier wird einer um Likes und Aufmerksamkeit - Feinde werden vernetzt und Selfies gepostet!
Das Internet ist sich sicher: Für Tiger und Reh, Maulwurf und Motte hat ein neues Zeitalter begonnen. Plötzlich gibt es Raum für ungewöhnliche Freundschaften, ja selbst für eine Liebesromanze. Da wäre es doch mal an der Zeit für eine Party!? Wenn da nicht noch einige Geheimnisse auf ihre Entdeckung warten würden…..

Eine ernstgemeinte Komödie mit Musik und Wlan!


Spiel: Marlene App, Jean Rudi Maurer, David Naumann, Fabian Strobel
Regie: Sigi Herold und Stefanie Kaufmann
Musik: Tracey Grey
Bühne: Detlef Köhler
Kostüme: Coco Hackel
Licht: Julian Schwickart
Technik: Alexander Götz
Rechte: Verlag für Kindertheater Weitendorf, Hamburg
ab 11 Jahren - Schulen: 6. Klasse

Premiere: Fr. 28.4.2017 19:00 Theaterhaus Frankfurt