TECHNISCHE HINWEISE für "Himmel und Meer"

Für Schulvorstellungen oder ähnliche Veranstaltungen mit geschlossenen Gruppen gilt:

a. Zuschauerbegrenzung auf höchstens 150 Kinder.

b. Mindestalter der Kinder 6 Jahre bzw. 1. Klasse.

Bei Überschreitung der Grenzen muss das THEATERGRUENESOSSE gefragt werden. Ansonsten behalten wir uns vor, von der Vorstellung zurückzutreten.

Die Bühnengrundfläche ist 6,40 m breit und 5,00 m tief.
Die Bühnenfläche wird mit Tanzboden ausgelegt.
Den Tanzboden bringt das THEATERGRUENESOSSE mit.

Als Rückwand baut das THEATERGRUENESOSSE einen Abhang in einem Traversensystem auf. Daraus ergibt sich eine Mindest- Raumhöhe von 4 m. Dies ist ein in Grenzen variables System, bei abweichenden Bühnenmaßen muss mit uns gesprochen werden.

Auf der Spielfläche wird eine überdimensionale LED-Digitaluhr installiert. Diese Uhr benötigt einen nicht geschalteten 230 V Schukoanschlus. Die Steuerung erfolgt über ein Notebook.

Wir benötigen eine Tonanlage. Das Theater kann diese Tonanlage mitbringen.

Wir benötigen Verdunkelung.
Das THEATERGRUENESOSSE kann eine eigene Lichtanlage benutzen, dazu benötigen wir einen 32 A CEE Drehstromanschluß. Für die Beleuchtung werden links und rechts der Spielfläche Kurbelstative aufgestellt. Diese werden nicht benutzt, wenn es im Saal Hängemöglichkeiten wie eine Z- Brücke oder eine Beleuchtungstraverse gibt.

Von vorne benötigt das THEATERGRUENESOSSE 8 Scheinwerfer a 1kW, die auf ein 6 Kanal-Schuko-Multicore-Kabel gesteckt werden, oder mit 5 poligen DMX in den Lichtcomputer des THEATERGRUENESOSSE eingegeben werden. Hierzu sind Absprachen mit der Technik nötig.