Workshops in der kulturellen Bildung:

Die Angebote sind inklusiv, differenziert und teilweise altersgemischt.
Ein vorausgegangener Theaterbesuch ist hiilfreich, aber nicht notwendig.
Die Spielgruppen bestehen aus maximal 12 Teilnehmenden.
Die Workshops werden durch Theatermacher mit unterschiedlichen Qualifikationen (Schauspieler, Theaterpädagogen, Regisseure, Spielleiter) durchgeführt.
Das Angebot bezieht sich nicht nur auf das Spieloen auf der Bühne. Auch zum Reden und Schreiben übers Theater, zum Umgang mit Räumen, Objekten und Materialien sowie mit spielerischen Angebote im Bereich Bühnentechnik und Video kann gearbeitet werden.

Workshops dauern in der Regel eine Woche. Zu Beginn lernt sich eine Gruppe kennen und wird spielfähig. Die Grundlage ist eine kleine Geschichte, oft aus einem Bilderbuch, oder eine Geschichte, die die Kinder vorschlagen und entwerfen. Im Laufe der Woche wird spielerisch Szenenmaterial gesammelt, Erzählsituationen entwickelt, Bewegungen, Gesten und kleine Auftritte erprobt. Zum Abschluss der Woche wird in einem bestimmten Rahmen eine Aufführung der Ergebnisse für Zuschauer präsentiert.

Für Workshopangebote kontaktieren Sie das TheaterGrueneSosse:
Mail: office@theatergruenesosse.de
oder Tel: 069-450554